Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung.

klimaschulensubbild

Kontakt

Rodtalstraße 12,
4201 Gramasteten
E-Mail

Rodtalstraße 12, 4201 Gramasteten 
Herwig Kolar 
herwig.kolar@regionuwe.at

Ansprechperson
Herwig Kolar

Urfahr West

Projektbeschreibung

 

Wie beeinflussen unser Lebensstil und unser täglicher Umgang mit Produkten die Umwelt und das Klima? Was hat Konsum und Verbrauch mit Klimawandel – und Regionalität, Verzicht und Reuse mit Klimaschutz zu tun? 
Im Jahr als Klimaschule sollen die Kinder Wissen über Rohstoffe, Produktion und Konsum von Produkten des täglichen Bedarfs erwerben. Sie sollen ein Bewusstsein dafür entwickeln, wo diese Produkte herkommen, wie sie produziert werden und wohin sie nach dem Gebrauch kommen.
 
Durch den Erwerb von Wissen und das Schaffen gemeinsamer Erfahrungen soll den Kindern ihr eigenes Handlungspotential auf eine motivierende und positive Art verdeutlicht und eine Perspektive gegeben werden, wie sie durch ihren eigenen Lebensstil Umwelt und Klima beeinflussen können. Durch das aktive Umsetzen der kennengelernten Maßnahmen in ihrem Alltag sollen die Schüler*Innen im täglichen Leben zu Klimaschützer*Innen werden.

Wie beeinflussen unser Lebensstil und unser täglicher Umgang mit Produkten die Umwelt und das Klima? Was hat Konsum und Verbrauch mit Klimawandel – und Regionalität, Verzicht und Reuse mit Klimaschutz zu tun? 

Im Jahr als Klimaschule sollen die Kinder Wissen über Rohstoffe, Produktion und Konsum von Produkten des täglichen Bedarfs erwerben. Sie sollen ein Bewusstsein dafür entwickeln, wo diese Produkte herkommen, wie sie produziert werden und wohin sie nach dem Gebrauch kommen.

Durch den Erwerb von Wissen und das Schaffen gemeinsamer Erfahrungen soll den Kindern ihr eigenes Handlungspotential auf eine motivierende und positive Art verdeutlicht und eine Perspektive gegeben werden, wie sie durch ihren eigenen Lebensstil Umwelt und Klima beeinflussen können. Durch das aktive Umsetzen der kennengelernten Maßnahmen in ihrem Alltag sollen die Schüler*Innen im täglichen Leben zu Klimaschützer*Innen werden.

Teilnehmende Schulen

 

Volksschule Walding, 
Kirchenplatz 3, 4111 Walding
Volksschule St. Gotthard, 
St. Gotthard 3, 4112 St. Gotthard
Volksschule Lichtenberg, 
Lichtenbergerstr.1, 4040 Lichtenberg

Volksschule Walding,
Kirchenplatz 3, 4111 Walding

Volksschule St. Gotthard,
St. Gotthard 3, 4112 St. Gotthard

Volksschule Lichtenberg,
Lichtenbergerstr.1, 4040 Lichtenberg

 
Schulen in Klima- und Energie-Modellregionen: Klimaschulen