Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung.

klimaschulensubbild

Victoria Allmer, MSc
KLAR! Naturpark Pöllauer Tal
Schlosspark 50, 8225 Pöllau
0677 62463414
klimaschutz@naturpark-poellauertal.at
Gewähltes Schwerpunktthema

KLAR! Naturpark Pöllauer Tal

Projektbeschreibung

Der Klimawandel ist eine der größten Bedrohungen für die biologische Vielfalt. Mehr Hitzetage, Starkniederschläge, längere Trocken- und Vegetationsperioden zeichnen sich im Pöllauer Tal besonders ab, das u.a. der Factsheet „Klima im Wandel–Region Pöllauer Tal“ (ZAMG, 2017) bestätigt. Diese Steigerung belastet neben dem Menschen, auch Tier- und Pflanzenwelt in ihrem Gleichgewicht. Insekten und besonders Bienen sind durch die Ökosystemleistung Bestäubung unumgänglich für die Biodiversität. Die Folgen des Klimawandels bedeuten mehr Stress für Bienen, dies bestätigen zahlreiche Studien und auch regionale Imker. Ziel ist es über Klimawandelanpassungsmaßnahmen wie smarte Regenwassernutzung, Mähmanagement oder klimabewussten Einkauf den Lebensraum der Biene zu verbessern. Dies wirkt sich wiederum positiv auf die Gesundheit des Menschen aus. Projektziel ist es, dass SchülerInnen ihre eigene Handlungswirkung kennenlernen und ein nachhaltiges Verständnis für Klimawandel und Anpassung bekommen.

Teilnehmende Schulen

Neue Mittelschule Pöllau
Volksschule Pöllauberg
Volksschule Pöllau-Grazerstraße
Volksschule Saifen-Boden
Volksschule Sonnhofen

 
Schulen in Klima- und Energie-Modellregionen: Klimaschulen