Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung.

klimaschulensubbild

KLAR! Klimaparadies Lavanttal

Projektbeschreibung

Der Klimawandel stellt uns vor große Herausforderungen. Neben dem Klimaschutz spielt daher auch die Klimawandelanpassung eine immer größer werdende Rolle. Und genau diese wird im Rahmen des Klimaschulen-Projekts thematisiert. Mittels interaktiven Vorträgen, Workshops, Ex-kursionen, aber auch Maßnahmen wie „Klimafitter Schulhof“ oder „Gesundes Klima - Baum im Klassenzimmer“ wird das komplexe Thema „Klimawandelanpassung“ be-greifbar gemacht. Ein wichtiger Schwerpunkt ist die Erhe-bung der klimatischen Situation in der Schule und der umliegenden Region. Ziel ist es derzeitige und zukünftige Problembereiche ausfindig zu machen und Handlungsoptionen zu erarbeiten. Aufbauend auf diesen Erhebungen werden die Schulen „klimafit“ gemacht. So werden beispielsweise, je nach Bedarf, Beschattungsmöglichkeiten durch die Anbringung von Sonnensegel oder die Auspflan-zung von Bäumen geschaffen. Weitere wichtige Themen, die im Rahmen des Projektes behandelt werden sind „Gesundheit“ und „Ökosysteme/Biodiversität“.

Teilnehmende Schulen

Volksschule St. Margarethen, Weißenbachstraße 60, 9412 Wolfsberg

Volksschule Jakling, Jakling 130, 9433 St. Andrä

Volksschule Granitztal, Granitztal-Weißenegg 85, 9470 St. Paul im Lavanttal

 
Schulen in Klima- und Energie-Modellregionen: Klimaschulen