Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung.

klimaschulensubbild

KEM Wagram

Projektbeschreibung

 

Das Klimaschulen-Projekt „Mein Leben CO2 light“ bringtWissen und Maßnahmen zur aktiven CO2-Reduktion in den Bereichen Konsum, Lebensstil und Ernährung in drei Schulen der Region Wagram (VS Königsbrunn, NNöMS1/MMSTulln und HAK/HAS Tulln). SchülerInnen neun verschiedener Schulstufen beschäftigen sich dabei mit altersgerechten, thematischen Schwerpunkten:
Verpackungen & Abfallvermeidung/-verwertung
(Volksschule)
nachhaltige Lebensmittelerzeugung & klimabewusstes
Kochen (Neue Mittelschule)
Vision 2000 Watt-Gesellschaft, persönliche &
volkswirtschaftliche Effekte/Maßnahmen, Konsum
von Luxusgütern, Mobilität (HAK/HAS)
Mittels Workshops, Exkursionen und schulübergreifenden Aktionen im Schulalltag lernen die Jugendlichen ein ganzes Schuljahr lang unter Einbeziehung ihres sozialen Umfelds über spannende Hintergründe und praxisnahe Möglichkeiten, wie sie ihr Leben aktiv „CO2 light“ gestalten können. Jede Schule identifiziert schulintern zudem „EnergiedetektivInnen“,
welche die Energiesituation des Schulgebäudes überwachen, daraufhin altersgerecht individuelle Einsparungsmaßnahmen entwickeln und teilen ihre Ergebnisse und Erfahrungen mit ihren KollegInnen.

Das Klimaschulen-Projekt „Mein Leben CO2 light“ bringtWissen und Maßnahmen zur aktiven CO2-Reduktion in den Bereichen Konsum, Lebensstil und Ernährung in drei Schulen der Region Wagram (VS Königsbrunn, NNöMS1/MMSTulln und HAK/HAS Tulln). SchülerInnen neun verschiedener Schulstufen beschäftigen sich dabei mit altersgerechten, thematischen Schwerpunkten:

 

  • Verpackungen & Abfallvermeidung/-verwertung (Volksschule)
  • nachhaltige Lebensmittelerzeugung & klimabewusstes, Kochen (Neue Mittelschule)
  • Vision 2000 Watt-Gesellschaft, persönliche & volkswirtschaftliche Effekte/Maßnahmen, Konsum von Luxusgütern, Mobilität (HAK/HAS)

Mittels Workshops, Exkursionen und schulübergreifenden Aktionen im Schulalltag lernen die Jugendlichen ein ganzes Schuljahr lang unter Einbeziehung ihres sozialen Umfelds über spannende Hintergründe und praxisnahe Möglichkeiten, wie sie ihr Leben aktiv „CO2 light“ gestalten können. Jede Schule identifiziert schulintern zudem „EnergiedetektivInnen“, welche die Energiesituation des Schulgebäudes überwachen, daraufhin altersgerecht individuelle Einsparungsmaßnahmen entwickeln und teilen ihre Ergebnisse und Erfahrungen mit ihren KollegInnen.

Teilnehmende Schulen

 

VS Königsbrunn / Am Hausberg 6, 3465 Königsbrunn
NNöMS1/MMS Tulln / Konrad v. Tulln- Gasse 2, 3430 Tulln
HAK/HAS Tulln / Donaulände 64, 3430 Tulln

VS Königsbrunn / Am Hausberg 6, 3465 Königsbrunn

NNöMS1/MMS Tulln / Konrad v. Tulln- Gasse 2, 3430 Tulln

HAK/HAS Tulln / Donaulände 64, 3430 Tulln

 
Schulen in Klima- und Energie-Modellregionen: Klimaschulen