Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung.

klimaschulensubbild

Kontakt

Lokale Energieagentur – LEA GmbH
Ing. Robert Frauwallner
frauwallner@lea.at

 

KEM Wein- und Thermenregion Südoststeiermark

Projektbeschreibung

Einem nachhaltigen Leben auf den Fersen – 3 Schulen begeben sich auf Spurensuche!

Konsum/Lebensstil/Ernährung. Es ist nie zu früh, um sich mit Klimaschutz zu beschäftigen! Darum haben sich drei Schulen in der Klima- und Energiemodellregion Wein- und Thermenregion Südoststeiermark zum Ziel gesetzt, zur „Klimaschule“ zu werden. Durch verschiedene Aktionen rund um die Themen Energieverbrauch, Klimaschutz und Nachhaltigkeit werden auch die Jüngsten mit einem klimabewussten Lebensstil vertraut gemacht. Außerdem werden die SchülerInnen selbst zu EnergiedetektivInnen, die den Stromfressern in ihrer Schule auf die Schliche kommen. Im Laufe des Projekts werden Kooperationen mit regionalen Betrieben und Organisationen geknüpft. Am Ende gibt es eine Präsentation der Aktivitäten und Ergebnisse im Rahmen der Abschlussveranstaltung.

Teilnehmende Schulen

Volksschule Bad Gleichenberg, Mailandbergstraße 4,
8344 Bad Gleichenberg

Volksschule Straden, Straden 7,
8345 Straden

NMS Bad Radkersburg, Emmenstraße 19,
8490 Bad Radkersburg

 
Schulen in Klima- und Energie-Modellregionen: Klimaschulen