Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung.

klimaschulensubbild

KEM Almenland

Projektbeschreibung

„Energieeffizienz ist prima für unser Klima!“

„Warum ist Energieeffizienz prima für unser Klima, wann ist etwas ener-gieeffizient und wie und durch was kann man effizienter werden?“ Diese und viele weitere Fragestellungen sollen im dritten Klimaschulenprojekt der KEM Klimafreundlicher Naturpark Almenland im Schuljahr 2020/21 gemeinsam erarbeitet und beantwortet werden. Das Thema „Energieeffizienz“ wird in 3 Teilbereichen verständlich dargebracht:

1. Grundlagen: Was ist Energie und wofür wird sie gebraucht?

2. Potentiale: Suffizienz und Effizienz - was brauch ich und was kann ich sparen?

3. Konkrete Anwendungen: Welche Möglichkeiten gibt es Energie z.B. zu Hause, in der Schule oder in Gemeinden zu sparen.

Mit dem Klimaschulenprojekt soll ein stärkeres Bewusstsein der Kinder für „energieeffizientes Handeln“ geschaffen werden. Dabei soll heraus-kommen, dass z.B. teilen, reparieren und techn. Effizienz nicht gleich Ein-schränkung oder Komfortverlust bedeutet, sondern die Geldbörse sowie unsere Umwelt und Klima schont. Die VS Pernegg (deren Gebäude 2020 saniert wird) nimmt zum ersten Mal, die VS Fladnitz an der Teichalm, die VS St. Kathrein am Offenegg und die NMS Passail nehmen jeweils zum 2. Mal an einem Klimaschulen-Pro-jekt teil.

Teilnehmende Schulen

1) VS Pernegg an der Mur, Kirchdorf 14, 8132 Pernegg an der Mur, www.almenland.at/region/schulen/

2) VS Fladnitz an der Teichalm, Fladnitz/T. 27, 8163 Fladnitz/T., www.fladnitz.at/?ngt=w7e071b07321cb4ca815670360435437

3) VS St. Kathrein am Offenegg, Dorf 99, 8171 St. Kathrein am Offenegg, https://www.st-kathrein.at/852.html

4) NMS Passail, Weizer Straße 46, 8162 Passail, http://www.hs-passail.at

4 Schulen (3x Volksschulen, 1x NMS) mit in Summe 171 SchülerInnen

 
Schulen in Klima- und Energie-Modellregionen: Klimaschulen