klimaschulensubbild

Kontakt

Energieinstitut Vorarlberg
CAMPUS V, Stadtstraße 33
6850 Dornbirn

E-Mail senden

Ansprechpartnerin

DI (TU) Monika Forster

Energieregion Vorderwald

Projektbeschreibung

Achtung, fertig, los! Oder besser gesagt: KLIMA, LECKER, LOS! Rund 150 Schülerinnen und Schüler machen sich gemeinsam auf den Weg in eine klimafreundliche Zukunft. Dass dabei jedes einzelne Kind einen wertvollen Beitrag leisten kann, erfahren sie ein Jahr lang hautnah: Eingeläutet wird das Jahr mit einer Baumpflanzaktion, bei der jedes Kind einen eigenen Baum setzt. Beim Energieerlebnisprogramm „energiewerkstatt.schule“ machen sie sich auf die Suche nach versteckten Energiefressern in der Schule und zu Hause und werden so zu Energiedetektiven. Beim Sammeln von Klimameilen wird das Elterntaxi gegen einen erlebnisreichen Schulweg zu Fuß oder per Bus eingetauscht. In den Schulgärten bauen die Kinder ihr eigenes Obst und Gemüse an und lernen wie saisonale Lebensmittel weiterverarbeitet werden. Außerdem erstellen sie eine Broschüre zu den „Kostbarkeiten“ in der Gemeinde Riefensberg – denn was nicht im eigenen Garten wächst, kann meist auf kurzem Weg in der Region gekauft werden.

Teilnehmende Schulen

  • Volksschule und Sonderpädagogische Schule Langenegg
  • Volksschule Krumbach
  • Volksschule Riefensberg 
 
Schulen in Klima- und Energie-Modellregionen: Klimaschulen