klimaschulensubbild

Kontakt

Klima- und Energiemodellregion Nockberge und die Um-welt
Kirchenplatz 5,
9544 Feld am See 

E-Mail senden

Ansprechpartner

Dr. Erhard Veiter

KEM Nockberge

Projektbeschreibung

Das Klima zu Omi´s Zeiten hat sich bis heute stark verändert. Der Klimawandel wird immer deutlicher und deshalb ist es sehr wichtig schon bei den Kindern und Jugendlichen anzusetzen und gemeinsam mit ihnen die Veränderungsprozesse aber auch die zukünftigen Handlungsoptionen für eine klimafreundlichere Zukunft zu erarbeiten. Beim Klimaschulen-Projekt wird darauf abgezielt die pädagogischen Maßnahmen im Kontext der Bildung für nachhaltige Entwicklung zu planen. Alle drei Ebenen werden in den Workshops, den Experimenten und den Exkursionen aktiviert. Der Kopf wird durch theoretisches Wissen gefordert, die Hände werden durch Experimente aktiviert und der Bauch entscheidet über das eigene emotionale Empfinden zu den Themenbereichen, das in der Reflexionsrunde diskutiert werden kann. 

Teilnehmende Schulen

  • VS Bad Kleinkirchheim
  • VS Feld am See
  • NMS Nockberge – Patergassen 
 
Schulen in Klima- und Energie-Modellregionen: Klimaschulen